Keyword-Recherche mit Google Keyword-Planer

Welches sind die für ein Web-Projekt relevantesten Keywords?

Dies ist die mit Abstand wichtigste Frage, die sich ein Internet-Marketer

im Hinblick auf eine effiziente und erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung

stellen muss.

 

Mit dem Google Keyword-Planer recherchieren.

Die Tragweite einer professionellen Keyword-Recherche ist kolossal. Sie

entscheidet darüber, ob, wie und wie oft eine Website gefunden wird und

sie beeinflusst weit reichend die Kosten und Effizienz des Online-Marketings.
Dabei sind bei der Ermittlung der relevantesten Suchbegriffe die Google Keyword-Tools von zentraler Bedeutung.
Bei der Keyword-Recherche ist zu beachten, dass sich das Suchverhalten der Internetnutzer in den letzten Jahren verändert hat. Man sucht spezifischer!
Das kommt daher, dass die Menschen gelernt haben, besser mit

Suchmaschinen umzugehen und es liegt auch daran, dass die Suchmaschinen – allen voran Google – immer besser geworden sind.
Suchende tippen nicht mehr nur ein Schlagwort ein.
Bei der Keyword-Recherche mit den Google Keyword-Tools wird deutlich, dass immer häufiger Wortkombinationen (Such-Phrasen) oder sogar ganze Sätze ins Suchfenster eingegeben werden.
Für eine effektive Keyword-Recherche mit den Google Keyword-Tools ist der Blick mit den Augen der Zielgruppe (Kunden) von entscheidender Bedeutung.
„Was würden meine zukünftige Kunden bei Google ins Suchfenster tippen, wenn sie ein Problem hätten, das mit meinem Angebot gelöst werden könnte?“
Diese Frage sollte sich jeder Webmaster zu Beginn seine Keyword-Recherche stellen!

 

Soll zum Beispiel ein Online-Kurs zum Thema „Abnehmen“ vermarktet werden, stellt man sich vor, was eine Person bei Google eintippt, die mit ihrem Übergewicht hadert und dringend nach Hilfe sucht.
Denkt man dabei nur an die vordergründigen Einwort-Suchbegriffe – im vorliegenden Beispiel wäre das Keyword „abnehmen“ klarer Favorit – stellt man schnell fest, dass die Konkurrenz enorm groß ist und die Chance auf einen der vorderen Suchergebnisse in der Google-Suche zu landen verschwindend gering sind.

 

Nimmt man dagegen die Suchphrase „diätfrei abnehmen“, die laut Google Keyword-Tools etwa 8.100 mal im Monat eingegeben wird, ist die Wahrscheinlichkeit auf den vorderen Plätzen zu landen deutlich größer.

 

Natürlich wird danach nicht so häufig gesucht, wie nach „abnehmen“ – es gibt aber auch deutlich weniger Konkurrenz.
Es kann durchaus sein, dass man mit der Suchphrase deutlich mehr qualifizierte Klicks und damit mehr kaufbereite Besucher erhält, als mit dem vermeintlich stärkeren einzelnen Schlagwort.

 

Eine der wichtigsten Erkenntnisse einer effizienten Keyword-Recherche ist: „Nicht alleine die Anzahl der Suchanfragen, die uns die Google Keyword-Tools liefern ist entscheidend, vielmehr ist es die Anzahl der qualifizierten – sprich zu unserem Angebot optimal passenden – Besucher, die für den Erfolg verantwortlich ist“.
Der Vorteil dieses veränderten Suchverhaltens für Internet-Marketer ist, dass sowohl bei der Optimierung der Webseite für die Suchmaschinen als auch in der Suchwort-Werbung, eine viel gezieltere und genauere Keyword-Auswahl getroffen werden kann.

 

Die folgenden Google Keyword-Tools haben sich als sehr hilfreich bei der Keyword-Recherche erwiesen:

Das Google Keyword-Tool „Keyword Planer“ für die klassische Keyword-Recherche.
Das Google Keyword-Tool „Google Trends“ stellt Suchtrends zu Keywords grafisch dar.

rss
Teile mit deinen Freunden
  1. Danke für diesen informativen Beitrag zum Thema KW-Recherche. –
    Der Inhalt war mir grundsätzlich bekannt, es ist aber immer wieder gut, erinnert zu werden und so allmählich Schritt für Schritt bei seinen Tätigkeiten sicherer (erfahrener) zu werden.
    Weiterhin alles Gute und viel Erfolg!
    Walter Bracun

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Zum Newsletter eintragen!